Es geht wieder los! Im Zittauer Gebirge heulen die alten Motoren und schnaufen die historischen Dampfrösser. Auf Schiene und Straße sieht man am ersten Augustwochenende zahlreiche Fahrzeugraritäten der sächsischen Verkehrsgeschichte. Quasi ein lebendiges Verkehrsmuseum – die Historik Mobil. Besondere Lok- und Wagengarnituren sind an dem Wochenende im Dauereinsatz auf allen Streckenästen der Zittauer Schmalspurbahn. Eine besondere Gastlok „betritt“ erstmals sächsische Gleise! Die württembergische Tssd-Lok 99 633 von der Öchslebahn wird zum Fest auf der Zittauer Schmalspurbahn zum Einsatz kommen.
Regionale Händler, Vereine und Künstler zeigen ihr Können zum Volksfest am Bahnhof Bertsdorf. Die Jonsdorfer Oldtimertage präsentieren Straßenfahrzeuge, Bulldogs, Lkws und Feuerwehren am Bahnhof und am Gemeindeamt im Kurort Jonsdorf. Zahlreiche bekannte Fahrzeuge aus der Motorgeschichte werden wieder bei der Demonstrations- und Gleichmäßigkeitsfahrt des ADMV Classic Cup zum 95. Lückendorfer Bergrennen antreten.

 

große Eröffnung am 3. August 2018

  • Kinderfest ab 16 Uhr im Bahnhof Oybin – Einweihung „Kinder-BAHNHOF“ als Abenteuerspielplatz
  • Unterhaltung und Tanz mit Jolly Jumper ab 18 Uhr im Bahnhof Bertsdorf
  • für Eisenbahnfreunde im Bahnhof Bertsdorf – Inbetriebnahme der beiden historischen Wagen:
    – Personenwagen 121K für den IK-Zug
    – Aussichtswagen K1264 für den Reichsbahnzug
  • Abendzüge und Gastronomie:
    ab ca. 18.30 Uhr bis ca. 21.30 Uhr pendeln Züge zum Kurzstreckentarif zwischen Bahnhof Bertsdorf und Oybin/Jonsdorf.
    Nach dem Feuerwerk ca. 21.50 Uhr nach Oybin/Jonsdorf u.z
  • ab ca. 22.30 Uhr fahren beide Züge nach Zittau
  • ausreichend und kostenfreie Parkplätze am Bf. Bertsdorf
    (gegenüber am Hotel Bahnhof Bertsdorf)

Flyer HISTORIK MOBIL 2018