Reisen Anno 1915 – Der Sachsenzug, gezogen von einer IV K-Lokomotive, der wohl bedeutendsten sächsischen Lokomotivgattung, entführt die Fahrgäste in die Blütezeit der Schmalspurbahnen: Die Zeit der Königlich Sächsischen Staatseisenbahn. Der über 100-jährige Zug mit seinem Oberlichtwagen mit Abteilen der 2. und 3. Klasse sowie holzbestuhlten Wagen der 3. und 4. Klasse bildet zusammen mit der Lok eine perfekte Einheit, wie sie in der Zeit um 1915 auf sächsischen Gleisen heimisch war.

 


Einsatztage 2021 Sachsenzug mit ZOJE-Wagen und IV K-Lokomotive 145

Der „Sachsenzug“ wird in diesem Jahr nicht zum Einsatz kommen, da die IV K „145“ (99 555) ihre Hauptuntersuchung hat.

  • ZUSÄTZLICHER EINSATZ des Sachsenzuges mit IV K-Lokomotive der Traditionsbahn Radebeul                                                                                                                                                                            6. bis 8. August zur 15. HISTORIK MOBIL

Auskünfte erhalten Sie im Kundenbüro der Zittauer Schmalspurbahn
Telefon: 03583 540540
Öffnungszeiten: Täglich von 8.30 bis 13.30 Uhr

Besonderheiten Zeitreise-Züge: Kein Einsatz des Rollstuhlwagens und des Aussichtswagens. Fahrrad- und Kinderwagenmitnahme nur begrenzt möglich. Auf die angekündigten Fahrzeuge besteht kein Rechtsanspruch. Aus technischen Gründen können auch andere Fahrzeuge eingesetzt werden.