Der Sachsenzug, gezogen von einer IV K-Lokomotive, der wohl bedeutendsten sächsischen Lokomotivgattung, entführt die Fahrgäste in die Blütezeit der Schmalspurbahnen: Die Zeit der Königlich Sächsischen Staatseisenbahn. Die historische Zuggarnitur mit ihren holzbestuhlten Wagen der 3. und 4. Klasse fährt an jedem 2. und 4. Wochenende (nur Sa./So.) von Mai bis Oktober.
Einsatz des Zuges erfolgt 10.16 Uhr ab Zittau im Gebirgspendel zwischen den Kurorten Oybin und Jonsdorf über Bertsdorf.


Einsatztage Sachsenzug mit ZOJE-Wagen und IV K-Lokomotive

  • 13./14. Mai, 27./28. Mai
  • 10./11. Juni, 24./25. Juni
  • 08./09. Juli, 22./23. Juli

ZUSÄTZLICH mit anderen Fahrzeiten:
30. Juli zum Super-SachsenTAG

05./06. August zur 11. HISTORIK MOBIL

  • 12./13. August, 26./27. August
  • 09./10. September, 23./24. September
  • 14./15. Oktober, 28./29. Oktober

Auskünfte erhalten Sie im Kundenbüro der SOEG
Telefon: 03583 540540
Öffnungszeiten: Täglich von 8.30 bis 13.30 Uhr

Besonderheiten Zeitreise-Züge: Kein Einsatz des Rollstuhlwagens und des Aussichtswagens. Auf die angekündigten Fahrzeuge besteht kein Rechtsanspruch. Aus technischen Gründen können auch andere Fahrzeuge eingesetzt werden.