Reisen Anno 1960 – Im August 2007 nahm die SOEG den 1937 gebauten Zittauer Triebwagen VT 137 322 nach über 40-jähriger Abstellzeit wieder in Betrieb, um so die Zeit der Nachkriegs-Reichsbahn erlebbar zu machen. 2016 mit dem letzten original erhaltenen Beiwagen ergänzt, fährt der Triebwagen jeden 1. und 3. Sonntag in der Zeit von Mai bis Oktober. Einsatz des Zuges erfolgt laut Fahrplan wie der Dieselumlauf.

Jeden Samstag und jeden 2. und 4. Sonntag von Mai bis Oktober sowie bei Ausfall einer Dampflok kommt die L45H-Diesellok 199 018 zum Einsatz.


Wegen des hohen Fahrgastaufkommens gilt es besonders weitere Kapazitäten zu schaffen, um Abstandregelungen einzuhalten. Daher wird aufgrund der geringen Platzkapazität auf den Einsatz des historischen Triebwagen VT 137 322 bis auf Weiteres verzichtet und anstelle mit Diesellok 199 018 und 3 bis 4 Reisezugwagen und Gepäckwagen gefahren. 

Bitte beachten Sie die aktuellen Meldungen zur Corona-Pandemie.

Einsatztage 2020 historischer Triebwagen VT 137 322

  • 03. Mai, 17. Mai – ABGESAGT – dafür Einsatz Diesellok 199 018
  • 07. Juni, 21. Juni – ABGESAGT – dafür Einsatz Diesellok 199 018
  • 05. Juli, 19. Juli ABGESAGT – dafür Einsatz Diesellok 199 018
  • 16. August – ABGESAGT – dafür Einsatz Diesellok 199 018
  • 05./06. September – HISTORIK MOBIL mit anderen Fahrzeiten
  • 16. September – ABGESAGT – dafür Einsatz Diesellok 199 018

Auskünfte erhalten Sie im Kundenbüro der Zittauer Schmalspurbahn
Telefon: 03583 540540
Öffnungszeiten: Täglich von 8.30 bis 13.30 Uhr

Besonderheiten Zeitreise-Züge: Kein Einsatz des Rollstuhlwagens und des Aussichtswagens. Auf die angekündigten Fahrzeuge besteht kein Rechtsanspruch. Aus technischen Gründen können auch andere Fahrzeuge eingesetzt werden.